VINUM CULT – AGRI FARM

   +43 2275 5566

 
 
 

Der Leichtgrubber steht für eine kostengünstige Bodenbearbeitung, bei wenig Verschleiß und hoher Schlagkraft.
Das Gerät wird für den Umbruch von Begrünungen, zur mechanischen Unkrautbekämpfung und für das Einarbeiten von Dünger eingesetzt.

Aufgrund der 3 Zinkenreihen und dem engen Strichabstand von 15cm wird eine einheitliche und intensive Durchmischung erreicht.
Verstopfungsfreies Arbeiten ist durch die gleichmäßige Zinkenaufteilung und der Rahmenhöhe von 59cm möglich.
Eine robuste Flachstabwalze zerkleinert kraftvoll und verfestigt den Boden.
Das Ergebnis ist ein gut durchmischter, fein zerkrümelter und an der Oberfläche rückverfestigter Boden.

 

Anwendung

 
  • Umbruch von Begrünungen
  • mechanische Unkrautbekämpfung
  • Einarbeiten von Dünger
  • Begrünungsanbau mithilfe pneumatischem Kleinsamenstreuers
  • Arbeitstiefe 5 – 18cm

Eigenschaften

 
  • 3 Zinkenreihen
  • komplett gleichmäßige Zinkenaufteilung
  • enger Strichabstand von 15cm
 
 

Vorteile

 
  • feineres Arbeitsbild durch hohe Zinkenanzahl
  • hoher Durchgang durch große Federzinken
  • Zugkraftbedarf geringer als bei Schwergrubber
  • hohe Flächenleistung
  • kompakte Bauweise
 
 
 
    Arbeitsbreite [m] Zinken
    Gewicht [kg] Leistung [PS]
    1,6 11 480 60

     

    • 3 Zinkenreihen
    • Qualitätsfederzinken 70×12
    • Strichabstand 15 cm
    • Durchgangshöhe 59 cm
    • Schwerstabwalze Ø 41 cm
    • Doppelt abgedichtete Spezialkugellager
    • Kompletter Rahmen aus Stahl ST 52 / S355
    • Breitscharen 20 cm
    • Zahnringpackerwalze Ø 40 cm mit Abstreifer
    • Hydraulische Tiefenverstellung der Walze mit Alu-Anschlaghaken
    • Nachlaufstriegel (12 mm)
 
 

Mediathek

 
 
VINUM CULT